Die Grundlage der arthokinematischen Adjustierung des Beckenrings ist das Erkennen und Behandeln von Beckenblockierungen bei Schwangeren. Diese Behandlungstechnik lässt sich jedoch auch sehr gut bei Beckenring-Dysfunktionen durch Sport, nach Unfällen oder Operationen anwenden. Zur Behandlung gehören zudem die Stabilisierung des Beckenrings, Bewegungsinstuktion und Muskelaufbau.

Das Konzept der arthrokinematischen Adjustierung des Beckenrings ist eine gemeinsame Entwicklung von Dr. Bruno Maggi (Facharzt Allgemeine Medizin und manuelle Medizin) und Dr. Dorin Ritzmann (Fachärztin Gynäkologie und Geburtshilfe).

 

Funktionsweise des Beckens mit Dr. Dorin Ritzmann

 

Tuchbindetechnik zur Stabilisierung des Beckens mit Dr. Dorin Ritzmann

 

 

Beckenboden

 

 

 

TRIPHYSIO        Erkennen – Behandeln – Anleiten   …   für eine bessere Lebensqualität!