Challenge Roth bzw. „DATEV Challenge Roth“ (bis 2009 „Quelle Challenge Roth“) ist seit 2002 der Name des weltweit grössten Wettkampfs auf der Triathlon-Langdistanz. Mit 3.400 Einzelstartern und 1.950 Staffelteilnehmern aus über 60 Nationen sowie laut Angaben der Polizei 260.000 Zuschauern an der Strecke wurde die Veranstaltung von 2011 an fünfmal in Folge als Deutschlands „Rennen des Jahres“ geehrt. Der Triathlon über 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und einem Marathonlauf über 42,2 km zählt zu den traditionsreichsten und bestbesetzten europäischen Veranstaltungen über diese Distanz und gehörte als erster Wettkampf zur Challenge Family Weltserie.

Bei jedem Triathlon hängen die Zeiten der Athleten neben dem Streckenprofil auch von Faktoren wie Tagesform, klimatischen Bedingungen, der Konkurrenz am Wettkampftag sowie der Motivation durch die Zuschauer zusammen. Der Challenge Roth verfügt nicht nur über eine der schnellsten Strecken unter allen Triathlonveranstaltungen über die Langdistanz, sein Teilnehmerfeld zählt auch regelmässig zu den bestbesetzten in Europa.

Solarer Berg

Sensation in Roth: Jan Frodeno knackt Weltbestzeit

Daniela Ryf steigt in Wellington-Liga auf

Siegerehrung

 

 

Schappschüsse von der Challenge Roth 2016

rh1606

Als Triathletin und Sportphysiotherapeutin bin ich natürlich auch immer dabei   😉

rh1601

rh1604

 

 

Schwimmstart

rh1602 rh1603

 

Solarer Berg

rh1605  rh1607 rh1608 rh1609

 

Jan Frodeno

rh1610

 

Daniela Ryf

rh1611

 

Laufstrecke

rh1612

 

Zieleinlauf Jan Frodeno – Weltbestzeit Langdistanz!

rh1613

 

Zieleinlauf Daniela Ryf

rh1614

 

Zieleinlauf Yvonne Van Vlerken

rh1615