Sport zu definieren ist schwierig. Er wird in unterschiedlichen gesellschaftlichen Variationen ausgeübt und bildet einen wesentlichen Teil der Freizeitgestaltung und Unterhaltungskultur.

Hier geht es um körperlichen Aktivitäten, die man zum Vergnügen, zur Kräftigung des Körpers oder als Wettbewerb betreibt. Das sportliche Geschehen, an dem man als passiver Zuschauer teilnimmt, ist hier nicht gemeint.

Man unterscheidet im Wesentlichen Breitensport und Leistungssport sowie Profi-Sport und Amateur-Sport. In der jüngeren Vergangenheit entstanden Kategorien wie Extremsport und Funsport, die sich von traditionellen Sportarten unterscheiden.

Das Wort „Sport“ kommt ursprünglich vom lateinischen Wort deportare, was “sich vergnügen” bedeutet. Wissenschaftler belegten, dass es für den menschlichen Körper und Geist sehr gesund ist Sport zu treiben. Bei der Ausübung von Sport werden Hormone im menschlichen Körper ausgeschüttet, die ein allgemeines Wohlbefinden erzeugen. Zudem können Stress und muskuläre Störungen abgebaut werden. Aufgrund dieser Tatsache und dem mit dem Sport verbundenen Spassfaktor üben viele Menschen regelmässig verschiedenste Sportarten aus.

„Mens sana in corpore sano“ – „In einem gesunden Körper lebt ein gesunder Geist“, so sagt es eine alte lateinische Weisheit.

Dass Sport der Gesundheit zuträglich ist und bei vielen chronischen Erkrankungen die Selbstheilungskräfte des Körpers anzukurbeln vermag, ist längst bekannt. Dabei war körperliche Bewegung einst nur notwendiges Übel. Im kargen Alltag des Urmenschen wäre Energieverschwendung ein tödlicher Luxus gewesen. Faulheit war damals überlebenswichtig.

Anders als seine Vorfahren, die sich Tag für Tag kilometerlang durch die Steppe schleppten, um  Nahrung zu suchen, zu kämpfen oder zu fliehen, sitzt der moderne Mensch oft den ganzen Tag im Auto, am Rechner oder vor dem Fernseher. Doch dafür sind wir genetisch schlicht nicht ausgestattet, wir werden fett – und damit kommen die Zivilisationskrankheiten.

Dagegen hilft vor allem eines: Bewegung.

 

Sportphysiotherapie

Personaltraining

Leistungsdiagnostik

 

 

 

TRIPHYSIO        Erkennen – Behandeln – Anleiten   …   für eine bessere Lebensqualität!