Der Begriff «Physiotherapie» leitet sich aus dem griechischen Wort «physis» = Natur/Körper und «therapia» = Behandlung ab und beschreibt das Wiederherstellen der natürlichen Funktionen des Körpers. Sie ist heute eine therapeutische Wissenschaft, in der durch geeignete Behandlungsmethoden und die Einwirkung naturnaher Reize das körpereigene Heilungspotential aktiviert, Heilungsprozesse einleitet bzw. verstärkt und beschleunigt werden. Archäologische Funde zeigen, dass manche der heutigen physiotherapeutischen Verfahren bereits vor ca. 4000 Jahren in China bekannt waren. Inzwischen ist die Physiotherapie eine selbständige Disziplin, die zusammen mit Medizin und Pflege die drei Säulen der Schulmedizin bildet.

Meine physiotherapeutischen Behandlungen richten sich vor allem an verunfallte Patientinnen/Patienten, Menschen mit akuten oder chronischen Erkrankungen sowie an Gesunde für präventive Massnahmen. Sie steigern die Lebensqualität und sind auf die Behebung von körperlichen Funktionsstörungen und Schmerzen ausgerichtet.

Als medizinische Fachperson für Ihre Fragen zu Bewegung, Schmerz und Mobilität, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, gehe Ihren Beschwerden auf den Grund und erarbeitet mit Ihnen individuelle Lösungen.

Physiotherapeutische Leistungen werden von der Krankenkasse vergütet.

In meiner Praxis werden folgende Massnahmen der Behandlung, Beratung und Instruktion angewendet

– Entspannungs-/Atemtherapie
– Beckenbodentherapie
– Bewegungstherapie
– Lymphologische Therapie
– Manuelle Therapie
– Massage
– Sportphysiotherapie
– Triggerpunktbehandlung
– Vesibuläres Training/Sturzprophylaxe
– Elektrotherapie
– Biofeedbacktherapie
– Ultraschalltherapie
– Muskel- und Bindegewebsmassage

 

 

 

Biofeedback

Elektrotherapie

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

Bindegewebsmassage (BGM)

Lymphdrainage (MLD)

Brügger-Therapie

Massagen

Faszien

Triggerpunkt-Therapie

Taping

 

 

 

TRIPHYSIO        Erkennen – Behandeln – Anleiten   …   für eine bessere Lebensqualität!