Massagen

Die Massage ist eines der ältesten Heilmittel der Menschheit und entfaltet je nach angewendeter Technik folgende Wirkungsweisen:

– Lokale Steigerung der Durchblutung
– Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
– Entspannung der Muskulatur
– Lösen von Verklebungen und Narben
– Verbesserte Wundheilung
– Schmerzlinderung
– Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
– Psychische Entspannung
– Reduktion von Stress
– Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
– Entspannung von Haut und Bindegewebe
– Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

 

Klassische Massage (auch medizinische oder schwedische Massage)
Diese schwedische Massagelehre ist eine Heilmassage mit den Wirkungsweisen: Durchblutungsförderung, Schmerzlinderung, Entstauung, Stoffwechselanregung, Senkung der Muskelspannung und Beeinflussung der Reflexzonen.

Sportmassage
Der Effekt der Sportmassage ist die Reduktion der Entzündungsreaktion bei allen Formen der Muskelverletzung. Diese besteht aus verschiedenen detonisierenden Muskeltechniken, entstauenden Lymphtechniken und lösenden Faszientechniken.

Entspannungsmassage
Ähnlich der klassischen Massage bewirkt die Entspannungsmassage eine Senkung der Muskelspannung und eine Beruhigung des Gewebes. Es beinhaltet ein Gefühl der Entspannung sowie Wohlbefinden und wird mit verschiedenen Ölen und Aromen durchgeführt.

 

 

Therapie

 

 

 

TRIPHYSIO        Erkennen – Behandeln – Anleiten   …   für eine bessere Lebensqualität!